Redeflussstörungen (Stottern und Poltern)

 bei Kindern
  • wenn Ihr Kind beim Sprechen hängen bleibt und das Miteinander-Sprechen zur Anstrengung wird
  • wenn Ihr Kind Sprechsituationen vermeidet oder wenn es in bestimmten Situationen verstummt

Dann könnte es sein, dass Sie Information und Unterstützung brauchen. Wir bieten Ihnen individuelle Elternberatung und im Bedarfsfall Einzeltherapie für Ihr Kind an.
Bei Kindern arbeiten wir nach den Therapieansätzen Mini K.I.D.S. nach Sandrieser/Schneider und Lidcombe.

 bei Jugendlichen oder Erwachsenen
  • wenn Sie unter ihrer Redeflussstörung leiden und das Thema fachlich begleitet angehen wollen
  • wenn Sie bereits logopädische Therapie in Anspruch genommen haben und eine Auffrischung bzw. Vertiefung wünschen

dann finden Sie bei uns Therapeuten, die Ihnen neben den Sprechtechniken Fluency-Shaping und Stottermodifikation auch weitere Strategien anbieten, die Ihnen in problematischen Kommunikationssituationen in Bezug auf das Stottern helfen.